Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Im Folgenden informieren wir Sie in Übereinstimmung mit den anwendbaren Datenschutzvorschriften über Art und Umfang der personenbezogenen Daten, welche wir im Rahmen

  • Ihres Besuchs unserer Website,
  • der Kommunikation mit uns,
  • von Stellenausschreibungen

(nachfolgend gemeinsam „Website“) erheben, zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden und wie wir diese einsetzen, um unsere Dienste für Sie zu optimieren. Wir unterscheiden dabei in folgende Bereiche

  • A. Allgemeines
  • B. Rechte der Betroffenen
  • C. Schlussbestimmungen
  • D. Erweiterungen von Diensten von H2 invent

Diese Datenschutzhinweise gelten für alle Webseiten, die auf der Hauptdomain und Subdomain der h2-invent.com und h2-invent.de die von der H2 invent GmbH betrieben werden.

Diese Datenschutzhinweise gelten weiter für die Webseiten der H2 invent GmbH:

  • unsere-schulkindbetreuung.de
  • corona-betreuung.de
  • jeder-hilft.de
  • repair-cafe-loerrach.de

A. Allgemeines

1. Verantwortlicher

H2 invent GmbH
Gewerbestraße 9
79539 Lörrach, Deutschland
Internet: www.h2-invent.com
E-Mail: info@h2-invent.com
Telefon: 07621 7925862

nachfolgend „H2 Invent“, „wir“ oder „uns“ genannt. Weitere Information zum Anbieter finden Sie in unserem Impressum

2. Arten der verarbeiteten Daten, Kategorien betroffener Personen

2.1 Art der verarbeiteten Daten

  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

2.2 Kategorien betroffener Personen

  • Besucher und Nutzer der Website und Onlineangebote
  • Kunden, Interessenten und Geschäftspartner
  • Bewerber

(Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“.)

3. Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten

  • bei der Zurverfügungstellung der Website und des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • für die Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • zu Sicherheitsmaßnahmen.

4. Bereitstellung der Website und Logfiles

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

5. Cookies

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Logfiles Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Session Cookies (dazu b)
  • Dauerhafte Cookies (dazu c).

b) Session Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Wenn Sie Ihren Browser neu starten und zurück auf die Website gehen, wird die Website Sie nicht erkennen. Sie müssen sich erneut einloggen (falls ein Login benötigt wird) oder Sie müssen Vorlagen und Präferenzen neu einstellen, wenn die Website diese Funktionen anbietet. Dann wird ein neues Sitzungscookie generiert, welches Ihre Informationen speichert und aktiv bleibt, bis Sie die Seite wieder verlassen und Ihren Browser schließen.

c) Dauerhafte Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(3) Für welche Zwecke setzen wir Cookies ein?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Grundsätzliche Informationen

Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies ermöglichen die Nutzung unserer Website, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Der Besuch unserer Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Session Cookies - werden mit Schließen des Browsers gelöscht.


Leistung (z.B. Browser des Nutzers), Darstellung und Präferenzen

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies eingesetzt (z.B. um den Browser zu erkennen), um die Leistung zu verbessern (z.B. schnelleres Laden von Inhalten). Wenn Sie unsere Website besuchen, wird die ermittelte oder von Ihnen selbstgewählte Landes- und Sprachauswahl in Cookies abgespeichert, um Ihnen die erneute Auswahl bei Folgebesuchen zu ersparen. Im Vorfeld wird geprüft, ob Ihr Browser Cookies unterstützt und diese Information wird in einem weiteren Cookie abgelegt. Anschließend werden Ihnen landes- und sprachbezogen lokalisierte Kontaktinformationen angezeigt, welche ebenfalls gespeichert werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO.


Session Cookies - werden mit Schließen des Browsers gelöscht.

(4) Kontrolle über Cookies Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

6. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

(1) Auf unserer Internetseite stellen wir ein Kontaktformular zur Verfügung, welches Sie für die einfache elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Die entsprechenden Daten sind unmittelbar auf der jeweiligen Eingabemaske ersichtlich. Für die Verarbeitung der Daten ist im Rahmen des Absendevorgangs die Bestätigung Ihrer Kenntnisnahme erforderlich und dabei wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Im Zeitpunkt der Absendung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Absendens des Formulars

(2) Eine Kontaktaufnahme ist auch über die auf der Website bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

(3) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

(4) Ungeachtet Abs. 3 gilt: Kontaktanfragen von Kunden, welche sich auf einen bestimmten Geschäftsvorgang beziehen, werden gespeichert, solange dies für die Durchführung und Abwicklung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) erforderlich ist. Kontaktanfragen von Kunden, welche sich nicht auf einen bestimmten Geschäftsvorgang beziehen, werden gespeichert solange das Geschäftsverhältnis besteht. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lt. f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und der des Kunden, insbesondere Support und Qualitätssicherung. Kunden können der Verarbeitung jederzeit im Einzelfall widersprechen.

7. Stellenausschreibungen

(1) Auf unserer Website schreiben wir offene Stellen aus. Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO i.V.m. § 26 BDSG. Ihre Online-Bewerbungsdaten werden per E-Mail direkt zur Geschäftsführung übermittelt. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.

(2) Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Daten per E-Mail unverschlüsselt erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen. Falls Sie sich auf eine konkrete Position beworben haben und diese schon besetzt sein sollte oder wir Sie für eine andere Position ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb unseres Unternehmens weiterleiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung Ihrer und unserer berechtigten Interessen. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sein sollten. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, spätestens jedoch nach 6 Monaten, werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine Speicherung über einen längeren Zeitraum ein.

8. Weitergabe an Dritte

Im Rahmen des Hostings unserer Webseite und der Cloud-Dienste werden Ihre von uns verarbeiteten Daten aufgrund eines Auftragsverarbeitungsvertrags von Dritten für uns verarbeitet. Die Verarbeitungen finden dabei ausschließlich in der Europäischen Union statt. Mit den Dienstanbietern bestehen entsprechende Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO. Wir nutzen einen externen Mailprovider zur Abwicklung der E-Mail-Kommunikation mit uns und Bereitstellung der Dienste.

9. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unsere Gesellschaft geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfristen von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich aus handels-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Wir betreiben kein Profiling.

11. Matomo Analytics

Wir nutzen auf unserer Webseite das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Das ist ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb der Kontrolle von H2 invent liegen.

Matomo ist von H2 invent so eingestellt, dass es keine Tracking Cookies verwendet. Ihre IP-Adresse wird umgehend anonymisiert; damit bleiben Sie als Nutzer anonym. Die durch Matomo erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

H2 invent versteht diese Analyse als Bestandteil seines Internet-Services. Es möchte damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anpassen.

Sie können die Verwendung von Matomo und Cookies jederzeit durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es ist jedoch möglich, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite in vollem Umfang nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick widersprechen. In Ihrem Browser wird dann ein sog. Deaktivierungs-Cookie gespeichert. Das führt dazu, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt (Hinweis: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, führt das dazu, dass auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird und beim nächsten Besuch von Ihnen gegebenenfalls erneut aktiviert werden muss).

Werden Einzelseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

(1) i Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Webseite
(3) Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)

(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Webseite
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

B. Rechte der Betroffenen

12. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu.

a) Rechte nach Art. 15 ff. DSGVO

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen. Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Artikel 17 DSGVO. Für das Recht auf Auskunft und Löschung gelten ergänzend die §§ 34, 35 BDSG. Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Artikel 20 DSGVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht.

b) Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung können Sie die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

c) Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (Artikel 77 DSGVO). In Baden Württemberg ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.

d) Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Zusätzlich zu den vorgenannten Rechten, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht wie folgt zu:

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

C. Schlussbestimmungen

13. Sicherheit

(1) Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach Art. 24, 32 DSGVO getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind zur Einhaltung der Anforderungen nach der DSGVO und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. (2) SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung: Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

14. Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

15. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung, der Erweiterung unserer Dienste oder rechtlicher Änderungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.




D. Erweiterungen der Datenschutzhinweise für bestimmte Angebote

Supportfunktion über das Ticketsystem https://support.h2-invent.com

Wenn Sie über die Funktions-E-Mails bzw. Kontaktformularen die diese Funktions-E-Mail-Adressen verwenden, aktiv Kontakt mit uns aufnehmen, speichern und nutzen wir Ihre Kontaktdaten sowie die getätigten Angaben in einem elektronischen Ticketsystem. Ihre Daten werden nur für den Zweck der Bearbeitung verarbeitet, es erfolgt keine Weiterleitung an Dritte. Nach Abschluss einer Anfrage, also nach dem Schließen eines Tickets, wird selbiges automatisch gelöscht. Die Aufbewahrungs- und Löschfristen entnehmen Sie unten. Sollten Sie sich damit nicht einverstanden erklären, nutzen Sie bitte andere Kommunikationskanäle (zum Beispiel Telefon).

Betroffene Personen: 

  • Nutzer des Dienstes
  • Sender an die verwendeten Email Adressen

Personenbezogene Daten:

  • Name (optional)
  • Email Adresse
  • Angaben zum Support

Löschfrist: Tickets werden 12 Monaten nach letzter Bearbeitung (Geschlossen) gelöscht.

Verwendete Email Adressen: support@h2-invent.com, incident@h2-invent.com, anfrage@h2-invent.com

Terminplaner unter https://terminplaner.h2-invent.com

Unter https://terminplaner.h2-invent.com kann ein Terminplaner genutzt werden, der bei bekannter Funktionalität u. a.
folgende Vorteile bietet:

  • die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über https
  • es kann ein Datum angegeben werden, nach dessen Ablauf die Umfrage bei H2 invent gelöscht wird
  • es wird darauf hingewiesen, Pseudonyme zu verwenden
  • die Benutzung wird vom Anbieter nicht mit externen Diensten (Webstatistiken) analysiert
  • Wir verwenden die Daten nicht für Werbung oder andere Analysen

Betroffene Personen: 

  • Nutzer des Dienstes
  • Teilnehmer an den Umfragen

Personenbezogene Daten:

  • IP Adresse
  • Name (optional)
  • Email Adresse (optional)
  • Angaben zu den Fragen und Terminen

Löschfrist: Je nach dem, welchen Zeitraum in der Umfrage eingestellt wurde. Standard ist ein Zeitraum von 30 Tagen bis zur Löschung eingestellt.

Jitsi Meet auf https://meet.h2-invent.com

Zu den Datenschutzhinweisen für unseren self-hosted Jitsi Meet Server unter https://meet.h2-invent.com erhalten Sie auf der seite https://h2-invent.com/datenschutzhinweis/jitsi.

Der Server ist so konfiguriert, dass es eine datenschutzfreundliche Nutzung ermöglicht, ohne Google STUN Server und ohne Gravatar. Personenbezogene Daten werden daher nicht an Dritte weitergegeben.

Betroffene Personen: 

  • Nutzer des Dienstes
  • Teilnehmer einer Konferenz

Personenbezogene Daten:

  • IP Adresse
  • Name und Passwort der Konferenz
  • Spitzname (optional)
  • E-Mail Adresse der Teilnehmer (Optional)

Löschfrist: Sobald die Konfrenz beendet ist.


Video- und Telefonkonferenz mit Zoom

Wir führen mit „zoom“ Video- und Telefonkonferenzen durch. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten via „zoom“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

zoom, ein Dienst des US-Anbieters Zoom Video Communications, Inc..

Das angemessene Datenschutzniveau bei der Zoom Video Communications, Inc. ist durch folgende Maßnahmen garantiert:

  • Die Zoom Video Communications, Inc. ist unter dem Privacy Shield zertifiziert (Eintrag hier).
  • H2 invent hat mit der Zoom Video Communications, Inc. einen Auftragsverarbeitungsvertrag auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

E-Mail Versand über Mailgun

Der Versand der E-Mails über das Registrierungsportal erfolgt mittels „Mailgun“, einer E-Mailversandplattform des US-Anbieters Mailgun Technologies, Inc., 535 Mission St., San Francisco, CA 94105.  Der Anbieter ist als Privacy-Shield-zertifziert ausgewiesen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000PCbmAAG&status=Active), was die Einhaltung der EU DSGVO sowie aller sonstigen in den Mitgliedstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze bzw. Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter garantiert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter finden Nutzer unter https://www.mailgun.com/privacy-policy.

Gerade bei Transaktions-Mails ist es extrem wichtig für uns, dass Sie diese Mails (z.B. eine Kaufbestätigung) auch erhalten. Ein normaler Versand über z.B. die PHP-Skriptfunktionen des Webservers ist hierfür keine gleich geeignete Alternative. Rechtsgrundlage für die Zusendung dieser Transaktions-E-Mails ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Das angemessene Datenschutzniveau bei der Mailgun Technologies, Inc. ist durch folgende Maßnahmen garantiert:

  • Die Mailgun Technologies, Inc. ist unter dem Privacy Shield zertifiziert.
  • H2 invent hat mit der Mailgun Technologies, Inc. einen Auftragsverarbeitungsvertrag auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.


Aktuelle Neuigkeiten

CSP Header für mehr Sicherheit auf Webseiten


Sicherheit und Datenschutz ist beim betreiben einer Webseite sehr wichtig. Gerade bei Open Source CMS Systemen, wie zum Beispiel WordPress werden oft Daten im Hintergrund an externe Dienstleister versendet, ohne das der Betreiber dies weis oder eingestellt hat.

Mehr lesen
  • 03.05.2020

P2P Konferenz mit Coturn und Jitsi


Jitsi Konferenzen sind eine gute Alternative zu kommerziellen Angeboten. Ein Jitsi Server kann kostengünstig selber gehostet werden oder es stehen diverse Anbieter mit kostenlosen oder Managed Services zur Verfügung. Eine 1:1 Konferenz ist dennoch die häufigste Konferenz. Um eine P2P (Person to Person) Konferenz effizienter und mit besserer Performance zu gestaltet, lohnt es sich einen STUN oder TURN Server auszusetzten und diesen wenn nötig mit Jitsi zu koppeln.

Mehr lesen
  • 30.04.2020

Videokonferenz mit Jitsi


Jitsi Meet ist eine WebRTC-basierende Konferenzsoftware. Für die Verwendung auf PCs wird auf den meisten Servern der Chromium (Browser) empfohlen, für Android und iOS steht eine App zur Verfügung. Es werden auch Jitsi-Apps für Windows, MacOS und Linux angeboten. Der Dienst kann auf eigenen Servern installiert werden.

Mehr lesen
  • 28.04.2020